Kartoffelsalat Ohne Mayonnaise

Kartoffelsalat Ohne Mayonnaise

Ein herzliches Hallo ins Schwabenland! Ins Badnerland natürlich auch!

Und die anderen??? Da wir euch im heutigen Blogbeitrag das #Rezept für den Kartoffelsalat ohne Mayonnaise aus unserem #Thermomix® Buch „Unsere Lieblingsrezepte von UNS für UNS“ vorstellen, senden wir unsere Grüße vor allem in den Süd-Westen des Landes, dort hin, wo die Menschen leben, die ihren Kartoffelsalat am liebsten ohne die kalorienreiche Mayo genießen.

Natürlich heißen wir euch allesamt herzlich willkommen auf unserem Blog und laden euch heute dazu ein, uns euer leckerstes Rezept zur typischen Leibspeise eurer Region zu zeigen. Schreibt es und gerne in die Kommentare. ?

Liebe Grüße, euer #Landhaus-Team

 

Vorbereitung: 10-15 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Wartezeit: 30 Minuten

 

ZUTATEN
Kartoffelsalat
• 2 KG Pellkartoffeln geschält und gekocht
• 2 Gemüsezwiebeln
• 500 ml Wasser
• 1 Stück chinesischer Knoblauch Solo der Solitärknoblauch genannt
• 125 ml Rapsöl
• 2 EL Senf
• Essig
• Pfeffer
• 1 EL Fleischbrühpulver
• 1 EL Gemüsebrühpulver
• 1 EL Salz
• 1 TL Kartoffelmehl
• Schnittlauch

Dressing
• 500 ml Quittengelee
• 500 ml Birnensaft
• 500 ml Balsamicoessig weiß
• 500 ml Weißweinessig

 

ANLEITUNGEN
Kartoffelsalat
Kartoffeln in dünne scheiben schneiden und in eine große Schüssel füllen. Senf, Pfeffer und Essig nach Bedarf zugeben.
Die Gemüsezwiebeln vierteln, mit dem Knoblauch in den Mixtopf geben und ca. 10 Sek./Stufe 4 zerkleinern, Öl zugießen und weitere 3 Min./Varoma®/Stufe 1 dämpfen. Über die Kartoffeln geben und sanft umrühren.
Wasser in den Mixtopf füllen, Salz, Gemüsebrühepulver, Fleischbrühepulver und Kartoffelmehl hinzu geben und 7 Min./Stufe 1 aufkochen. Brühe über die Kartoffelscheiben gießen und umrühren. Kartoffelsalat evtl. nochmals abschmecken und durchziehen lassen, ist warm und kalt sehr fein.
Warmer Kartoffelsalat mit einem Tuch abgedeckt stehen lassen. Vor dem Servieren mit Schnittlauch garnieren.
Dressing
Quittengelee und Birnensaft in den Mixtopf geben 10 Sek./Stufe 3 mixen, dann ca. 4 Min./90°C/ Stufe 2 aufkochen.
Anschließend beide Essigsorten dazugeben und 10 Sek./Stufe 3 vermischen und in Flaschen füllen.

hochgeladen am

von

Schreibe einen Kommentar