Es ist Bärlauchzeit!!

ob als Gemüse, für Dips, als Kräuterbutter oder Pesto. Bärlauch ist aus der Frühlingsküche kaum noch wegzudenken.
Von April bis Mai kann man ihn selbst ernten.
Das knoblauchähnliche Gewächs findet man hauptsächlich in schattigen Laubwäldern unter Bäumen.
Heutzutage auch in fast jedem Supermarkt.

 

Bärlauch-Kartoffelgratin

Zutaten:

  • 600 g Kartoffeln
  • Butter für die Form
  • 10 Bärlauchblätter
  • 300 g Sahne
  • 125 g geriebener Greyerzer Käse
  • Salz · Pfeffer
  • Muskat

 

Z u b e r e i t u n g :
Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben hobeln. Bärlauch waschen, trocken schütteln und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und
unter die Kartoffeln mischen. Kartoffeln leicht salzen und dachziegelartig in eine gebutterte Auflaufform schichten. Käse mit Sahne, Pfeffer,
Salz und Muskat in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 5 vermischen und über die Kartoffeln gießen. Im vorgeheizten Backofen auf
mittlerer Schiene bei 180 °C etwa 40–45 Min. backen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

3 × 4 =

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll Up