Schwarzwälder Kirschtorte

Schwarzwälder Kirschtorte…..ist die nicht einfach immer köstlich?

Hier ein Rezept dafür…ist ja bald Wochenende

Zutaten Teig
  • 8 Eier
  • 250g Zucker
  • 2 EL Vanillepaste (selbstgemacht oder gekauft)
  • 1 Prise Steinsalz oder normales Salz
  • 160g Mehl 550er
  • 30g Backkakao
  • 60g Speisestärke
  • 1 TL Weinstein-Backpulver
  • 60g flüssige und abgekühlte Butter
Zutaten Kirschfüllung
  • 1 Glas Schattenmorellen (Sauerkirschen)
  • 30g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 kräftige Prise Zimt
  • 40g Speisestärke
  • 4 EL Kirschschnaps (optional – weglassen, wenn Kinder mit essen)
Zutaten Läuterzucker
  • 100ml Wasser
  • 100g Zucker
  • 4 EL Kirschschnaps (optional – weglassen, wenn Kinder mit essen)
Zutaten Sahnefüllung
  • 500ml Sahne oder Crème Fine zum Schlagen
  • Zucker und Vanillezucker nach Geschmack
  • 5 TL San Apart oder 3 Pck Sahnesteif
  • 1 EL Backkakao
Zutaten Decke
  • 300ml Sahne für die Decke mit 2 TL Sanapart oder Sahnesteif  steifschlagen
Zutaten zum Ausdekorieren
  • 1 Pck Raspelschokolade zartbitter
  • 1 Glas Kaiserkirschen oder Maraschinokirschen

 

Zubereitung Teig
  • Eier, Zucker, Salz, Vanillepaste mit dem Schneebesen (oder der Küchenmaschine) 20min weiß-schaumig aufschlagen
  • Mehl, Kakao, Stärke und Backpulver vermischen und durch ein Sieb auf die Eiermasse geben
  • Mit einem Spatel vorsichtig unterheben (nicht mit dem Schneebesen, sonst zerstört ihr euch die mühsam eingearbeitete Luft)
  • Flüssige und erkaltete Butter unterrühren
  • In eine nur am Boden gefettete Springform einfüllen und bei 180 Grad ca. 40 min backen
  • Kurz abkühlen lassen und aus der Form nehmen
  • Komplett abkühlen lassen (gerne über Nacht)
  • Zweimal durchschneiden
  • Den untersten Boden auf eine Tortenplatte stellen und mit einem Tortenring fixieren
Zubereitung Kirschfüllung
  • Die Kirschen gut abtropfen lassen, Saft auffangen
  • in einem kleinen Schälchen die Stärke mit 2 EL Kirschsaft glatt rühren
  • Saft mit Zucker und Schnaps aufkochen, Stärke unterrühren und andicken lassen
  • abkühlen lassen
Zubereitung Läuterzucker
  • Zucker und Wasser miteinander verrühren, erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat
  • Abkühlen lassen
  • Böden und Deckel damit tränken
Zubereitung Sahnefüllung
  • Die Sahne in zwei Portionen steifschlagen
  • die Hälfte davon mit 1 geh. EL Backkakao vermischen und steifen
  • Mit einem Schuss Schnaps aromatisieren (optional)
Fertigstellung
  • Untersten Tortenboden mit weißer Sahne bestreichen
  • 1/3 der Kirschfüllung darübergeben und gleichmässig verteilen
  • 2. Tortenboden auflegen und leicht andrücken, damit er schön plan aufliegt
  • Schokosahne darauf streichen
  • 1/3 der Kirschen darüber geben und auch gleichmässig verstreichen
  • letzten Tortenboden auflegen
  • Den Tortenring entfernen, die Sahne für den Mantel aufbringen
  • Mit einem Tortenstückeinteiler die Decke markieren.
  • Raspelschokolade ringsherum anbringen, indem ihr die Tortenplatte in die eine Hand nehmt und mit der anderen eine Handvoll Raspelschokolade an die Sahne andrückt
  • Raspelschokolade auf den Deckel geben
  • Nun die Sahnetuffs pro Stück aufspritzen – auf jeden Tuff eine Kaiserkirsche oder eine Maraschinokirsche setzen
  • Nochmal 2 Stunden kaltstellen und servieren

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

2 × drei =