Bananen-Schoko-Kuchen

Bananen-Schoko-Kuchen mal ein bisschen anderst dekoriert.

 

Zutaten für den Biskuitboden:

  • 3 Eier
  • 150g Mehl
  • 150g Zucker
  • 3 EL warmes Wasser
  • 1 1/2 TL Backpulver

Zutaten für die Füllung:

  • 3 Tafeln Vollmilchschokolade,
  • 3 Becher Sahne
  • 3-4 Bananen

Zubereitung Boden:

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen!

Eier, Zucker und Wasser dazugeben und 3 Minuten/ Stufe 4 schlagen. Backpulver unter das Mehl mischen dann in den Mixtopf dazugeben und 5 Sekunden/ Stufe 3 unterheben.

Teig in eine gefettete Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 30 Minuten backen.

Boden erkalten lassen!

Füllung:

Einen Tortenring um den Boden geben!

3 Tafeln Schokolade im Wasserbad schmelzen. 1 Becher Sahne in die geschmolzene Schokolade geben und unterrühren. 1/3 der Glasur auf dem Boden verteilen.Die Bananen der länge nach halbieren und auf dem Kuchenboden verteilen. 2 Becher Sahne steif schlagen über die Bananen geben. Anschließend die restliche Schokoglasur über die Sahne streichen. Kuchen mindestens 4 Stunden kalt stellen am besten über Nacht.

 

Foto & Rezepte: Nicole Huber

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare zu „Bananen-Schoko-Kuchen“

  1. Hallo ich denke ihnen ist ein kleiner Fehler unterlaufen.“Und zwar einen Becher Sahne in die geschmolzene Sahne „geben das kann nicht ganz hin kommen.da müsste es anders laufen oder .

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

zwölf + zehn =