niederländisches Sylvestergebäck – Oliebollen

Zutaten
  • 100 g Rosinen
  • 300 ml Milch
  • 300 g Mehl
  • 7 g Salz
  • 15 g frische Hefe (oder 7 g Trockenhefe)
  • 1 Eigelb
  • 500g neutrales Pflanzenöl zum Frittieren
Zubereitung
  • Milch auf 37 Grad erwärmen
  • Hefe in der Hälfte der Milch auflösen und 20 Minuten abgedeckt bei Zimmertemperatur aufdampfen lassen
  • restliche Milch mit dem Eigelb hinzufügen und verrühren
  • Mehl und Salz vermischen, in eine große Rührschüssel geben
  • Eigelb-Milch-Mischung in die Mulde füllen
  • Alles zu einem glatten, nicht zu dünnen Teig rühren
  • Rosinen hinzufügen und den Teig etwa eine Stunde abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen
  • Fett in einem Topf oder einer Fritteuse auf 175 bis 180 Grad erhitzen
  • Mit zwei Esslöffeln aus dem Teig Bällchen vom Teig abstechen und in das heiße Fett gleiten lassen und etwa 5 Minuten ausbacken

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

achtzehn + siebzehn =