Griechischer Hackbraten

Heute haben wir ein #Thermomix® #Rezept aus der griechischen Küche.  Die Griechen kochen nicht nur mediterran sondern auch herzhaft.

Verwendet wird viel frisches Gemüse, Lammfleisch Oliven und Knoblauch. Das aktuelle, sowie viele weitere tolle #Rezepte sind in unserem Landhaus-Team Heft „Aufläufe – Rezepte aus dem Thermomix®“ zu finden.

 

Es grüßt das #Landhaus-Team.

 

Vorbereitung                    15-20 Minuten

Kochzeit                              1 Stunden

Portionen                    4

 

ZUTATEN

  • 1 Bund Petersile
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Öl
  • 3 Karotten
  • 4 Eier
  • 1 Kg Hackfleisch gemischt
  • 200 g Schafskäse oder Feta, zerbrockelt
  • 6 EL Pamiermehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika

 

ANLEITUNGEN

Petersilie, die halbierten Zwiebeln und den Knoblauch in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Öl hinzugeben und 3 Min./100 °C/Stufe 1 dünsten.

Die Karotten grob zerkleinern und 5 Sek./Stufe 7 zur Zwiebelmasse geben. Die Menge dann halbieren.

Dann eine Hälfte im Mixtopf mit 500g Hackfleisch, 100g zerbröselten Schafskäse, 2 Eier, 3 EL Paniermehl, Pfeffer, Salz und Paprika 10 Sek./Stufe 8 mischen und in eine Kastenform umfüllen.

Die andere Hälfte der Zwiebelmischung in den Mixtopf geben, die restlichen Zutaten dazugeben und 10 Sek./Stufe 8 mischen. Die 2. Teighälfte ebenfalls in die Kastenform füllen und bei 200 °C ca. 1 Stunde backen.

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar zu „Griechischer Hackbraten“

  1. Danke für das Rezept zum griechischen Hackbraten. Seitdem ich in Griechenland war, liebe ich es, griechisch zu essen und gehe auch regelmäßig zum griechischen Restaurant. Gut zu wissen, dass so ein griechischer Hackbraten auch zuhause gelingen kann.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × fünf =

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Scroll Up