11 tolle Tipps für den Mixtopf: Reinigen, sauber halten oder Vorbeugen

11 tolle Tipps für den Mixtopf: Reinigen, sauber halten oder Vorbeugen

Mixtopf reinigen

  • Bei leichter Verschmutzung kann man einfach ein paar Tropfen Spülmittel und heißes Wasser in den Mixtopf geben und das Ganze kurz auf Stufe 5-6 rühren.
  • Angebranntes niemals abkratzen, da so der Mixtopf beschädigt werden kann! Besser einen halben SpülmaschinenTab oder einen TL Spülmaschinenpulver in den Mixtopf geben und diese Mischung für 8-10 Minuten/Stufe3/60° laufen lassen. ACHTUNG: Da Tabs für die Spülmaschine ausgelegt sind und diese nicht viel höhere Temperaturen als 60° erreichen, sollte man Tabs auch nicht im Mixtopf höheren Temperaturen aussetzen.  Anschließend den Topf mit klarem Wasser ausspülen.
  • Kalkflecken oder Regenbogenmuster lassen sich entfernen, in dem man eine Zitrone mixt. Um keine Lebensmittelverschwendung zu betreiben, sollten nur alte oder ausgepresste Zitronen verwendet werden. Ein ähnliches Ergebnis ist bestimmt auch mit anderen Säure haltigen Lebensmitteln erreichbar, daher hilft es wahrscheinlich auch, ein Orangenpeeling oder ähnliches herzustellen. 😉
  • Sonstige Ablagerungen kann man desweiteren mit einem GebissreinigerTab entfernen. Dazu einfach etwas Wasser in den Mixtopf geben, 1-2 dieser ReinigerTabs dazu und etwas einwirken lassen. Später ausschütten und mit klarem Wasser nachspülen.

Geruchskiller

Knoblauch oder Zwiebeln können fiese Gerüche am Mixtopf oder dem Deckel hinterlassen, aber auch hier gibt es Methoden, die Abhilfe schaffen:

  • Kaffeebohnen im TM schreddern und über Nacht, oder zumindest einige Stunden, stehen lassen. Kaffee neutralisiert Gerüche. Vor dem nächsten Gebrauch wird der TM dann nochmal wie gewohnt gereinigt.
  • Auch Essig hilft, wenn man davon 2EL mit 180g Wasser einige Sekunden auf Turbostufe laufen lässt. Die Mixtur anschließend etwas einwirken lassen (oder über Nacht, dann ist turbo nicht nötig) und den Topf dann wie gewohnt spülen. Selbes gilt für Natron oder Backpulver.
  • Gerüche lassen sich außerdem entfernen, indem man den Deckel für einige Stunden ins Gefrierfach stellt.

Fleckenteufel

Grundsätzlich sollte man wissen, das Curry, Kurkuma und Paprika, aber auch Tomatensoße auf den Deckel abfärben können.

  • Gehen beim Kochen Spritzer über, sollten diese sofort weggewischt werden. Werden Flecken erst in Nachhinein entdeckt, hilft es (zumindest im Sommer) den Deckel in die Sonne zu legen, diese bleicht die Verfärbungen dann wieder aus.
  • Flecken lassen sich außerdem durch das Einreiben mit Speiseöl entfernen. Auch das EINREIBEN des Deckels mit Backtrennmittel VOR dem Kochen soll hilfreich gegen Fleckenbildung sein.

Deckel sauber halten

  • Beim Pulverisieren von Zucker oder Getreidekörnern ein Stück Küchenpapier zwischen Mixtopf und Deckel klemmen, somit staubt es nicht so sehr nach draußen und der Deckel wird nicht verschmutzt.
  • Um Flecken durch austretende Flüssigkeit aus dem Varoma abzuwehren, den Deckel mit Frischhaltefolie überziehen, Öffnung aussparen und erst dann den Varoma aufsetzen.

Wir freuen uns, wenn euch unsere Tipps weiterhelfen, probieren müsst ihr diese aber – genau wie wir – auf eigene Gefahr. 😉

hochgeladen am

von

Eine Antwort auf 11 tolle Tipps für den Mixtopf: Reinigen, sauber halten oder Vorbeugen

  • Ein klasse Beitrag!
    Finde es toll, dass ihr verschiedene Möglichkeiten vorstellt, da jeder ja andere Bedürfnisse hat.
    Ich verwende am liebsten die Methode mit warmen Wasser und etwas Spüli mit reingeben.

    Dadurch wir mein Thermomix auch immer schön sauber, außer es ist wirklich mal etwas angebrannt. Dann muss die Bürste her 🙂

    LG Manu

Schreibe einen Kommentar