Mandelcreme mit Erdbeerblüten

Heute haben wir für Euch ein fruchtiges raffiniertes Dessert mit Erdbeeren.

Einen guten Appetit wünscht euer #Landhaus-Team!

Zutaten:

Mandelcreme:

750 g Milch
100 g abgezogen Mandeln
100 g Zucker
12 Blatt weiße Gelatine
400 g Sahne

Erdbeerblüten:

1 kg Erdbeeren
2 EL Honig (flüssig)
100 g Grapefruitsaft
2 EL Zucker

Zubereitung:

Mandelcreme:

Sahne mit Vanillezucker in den Mixtopf einfüllen (ohne Rühraufsatz), Turbo, man hört wenn die Sahne fertig ist und das Messer ins „Leere läuft“.

Umfüllen und kalt stellen. Mixtopf spülen und gut abtrocknen. Gelatine nach Packungsangabe einweichen.

Mandeln in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 7 mahlen.

Milch und Zucker dazu geben und bei 8 Min./ 100°C/Stufe 2 aufkochen.

Gelatine ausdrücken, in die heiße Mandelmilch geben, 20 Sek./ Stufe 2 auflösen.

Kühl stellen.

Sobald die Masse anfängt dicklich zu werden, die geschlagene Sahne dazugeben und 15 Sek./Stufe 2 unterrühren.

Die Massen in eine Schüssel umfüllen und ca. 2 ½ Stunden in den Kühlschrank stellen.

Mixtopf spülen.

Erdbeerblüten:

Den Zucker in den Mixtopf gebe und 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren und umfüllen.

Erdbeeren waschen, gut abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.

Für die Marinade den flüssigen Honig und den Grapefruitsaft in den Mixtopf geben und 10 Sek./ Stufe 4 verrühren und über die Erdbeerscheiben geben und diese darin eine Viertelstunde marinieren.

Die Erdbeerscheiben abtropfen lassen und blütenförmig auf 8 Teller legen.

Aus der Mandelcreme mit Hilfe eines Esslöffels Nocken ausstechen und auf den Erdbeeren anrichten.

Nach Belieben die Erdbeeren kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Foto: Mechthild Bogoslaw

Putenstückchen in Erdnusssoße

Heute gibt es bei uns als #Rezept der Woche lecker Pute!

Einen guten Appetit wünscht euer #Landhaus-Team!

Zutaten:

ca. 200 g Naturreis
600 ml Wasser
etwas Öl
Cashewkerne
300 g Putenbrust in Würfel
1 rote Paprika in Streifen
1 Stange Lauch in Stücke
3-4 rote Peperoni entkernt

Für die Soße

Garsud
gemahlener Koriander
2 EL Sojasoße
2 EL Maizena
2 EL Erdnusscreme
400 ml Brühe

Zubereitung:

Reis im Gareinsatz in einer Schüssel mit Wasser 1/2 Std. einweichen.

Wasser mit dem Öl in den Mixtopf geben und den Garkorb einhängen.

Fleisch, Paprika und Lauch in den Garaufsatz geben, 1-2 in Streifen geschnittene Peperoni darüber streuen.

30 Min. / Varoma / Stufe 1 garen.

Reis und Fleisch jeweils in eine Schüssel füllen. Garsud auffangen.

Etwas Öl und die Cashewkerne (ca. 50 g)in den Mixtopf gebe, 3 Min./ 100°C/ Stufe 1 garen und dann zum Fleisch geben.

Restliche Peperoni bei Stufe 7 auf’s laufende Messer fallen lassen, die Soßenzutaten in den Mixtopf geben und 6-7 Min. / 100° / Stufe 3 aufkochen.

Die Soße über Fleisch, Gemüse, Nüsse geben.

Quelle: Landhaus-Team.de
Foto: Sandra Kuqi
Buch : Varoma Gerichte

Mango-Ingwer-Marmelade

Heute haben wir als #Rezept der Woche eine herrlich fruchtige „Marmelade“.

Durch den Rum bekommt sie einen kleinen „Extra-Kick“!

Einen guten Appetit wünscht euer #Landhaus-Team!

Zutaten:

450 g Mangofruchtfleisch

20 g frischer Ingwer

1 EL Rum

500 g Gelierzucker 1:1

Zubereitung:

Ingwer schälen und in hauchfeine Scheibchen schneiden oder hobeln.

Mangofruchtfleisch in den Mixtopf geben und mit dem Ingwer, dem Rum und dem Gelierzucker 5 Sek/Stufe 6 mischen und mind. 4-5 Stunden ziehen lassen.

Anschließend 10 Min./ 100 °C/Stufe 2 kochen und sofort in heiß gespülte Gläser füllen.

Die Gläser verschließen und zum Abkühlen auf den Kopf stellen.

Quelle: Landhaus-Team.de

Foto: Daniela Rüß

Hackbällchen In Tomaten-Fenchel-Sauce

Unser Hackbällchen #Rezept wird euch gefallen. Einfache Zutaten, schnelle Zubereitung und oberlecker im Geschmack! Was will man mehr? Perfekt für den kleinen Hunger zwischendurch oder in großen Mengen für fleißige Helfer, beispielsweise bei einem Umzug.

Einen guten Appetit wünscht euer #Landhaus-Team!

Weiterlesen
Rotes Apfelgelee

Zutaten:

375 ml Apfelsaft, frisch gepresst

1/8 l Johannisbeer- oder Kirschsaft

500 g Gelierzucker 1:1

Zubereitung:

Apfelsaft mit dem roten Fruchtsaft und dem Gelierzucker im Mixtopf 5 Sek./Stufe 5 mischen. Anschließend 9 min./100°C/Stufe 3 kochen und sofort in heiß gespülte Gläser füllen.

Auf den Kopf stellen und auskühlen lassen.

Anmerkung:

eine köstliche Variante nach der gleichen Zubereitungsart wie das Apfelgelee!

Nur mit Holunder-, Brombeer-, Schlehen- oder Tomatensaft.

Muss man probiert haben und wird erstaunt sein wie köstlich diese Variationen sind!

Quelle: Landhaus-Team GmbH , Foto: Claudia Johannsen